Jahreshauptversammlung 2018

Mit viel Zusammenhalt in Jahr 2018

Zusammenhalt als Kit dieser Gesellschaft – Jung und Alt genießen gemeinsam das Vereinsleben – Frauen leiten einen Verein, können damit etwas bewegen und in Schwingung setzen – Livemusik als Ausgleich zur derzeit techniküberlasteten Gesellschaft –Freude und Begeisterung an der Musik.

All dies sind Zitate aus der Jahreshauptversammlung der Harmoniemusik Tisis-Tosters, vom 13.1.2018 im Löwen in Tosters. Musikalisch umrahmt wurde die Versammlung von unserem Saxophonregister, bestehend aus sechs Musikanteninnen und Musikanten.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden sechs Neuaufnahmen offiziell in den Verein aufgenommen. Der Mitgliederstand beruht somit auf 60 aktiven Musikanten und Musikantinnen. Dirigent und Jugendkapellmeister Martin Pfeffer ist sehr stolz auf die großartige Jugendarbeit und den dementsprechend tollen Mitgliedsstand bei der Harmoniemusik. Martin Pfeffer ist mit Freude und Begeisterung beim Verein und will auch im neuen Jahr sein Möglichstes tun, damit alle weiterhin Spaß an der Musik haben. Auch der Vorstand der Harmoniemusik hat sich im Vorjahr stark bewährt und bleibt für 2018 unverändert:

1. Obfrau Melanie Obriejetan
2. Obfrau Sabine Bertsch
3. Vereinssprecherin Martina Klien.

Bürgermeister Wilfried Berchtold führte die Vorstandswahl durch und war sehr erfreut über das einstimmige Ergebnis. Er betont, dass die Bevölkerung an materiellem Reichtum gemessen, noch nie so reich war wie derzeit, es aber immer mehr an der Bereitschaft fehlt, sich für den nächsten einzusetzen. In den Feldkircher Vereinen werde Zusammenhalt jedoch auf vorbildliche Weise gepflegt.

Abschließend möchten wir von der Harmoniemusik uns nochmals herzlich bei all unseren Unterstützern und Fördern bedanken. Ohne diese wäre ein solch tolles Vereinsleben gar nicht möglich. Danke!