Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung

About This Project

Jahreshauptversammlung Harmoniemusik Tisis-Tosters …
… als Abwechslung zu den vielen Negativschlagzeilen endlich wieder einmal erfreuliche Nachrichten!

Interessante Fakten, Erinnerungen, Vorfreude auf Ereignisse im kommenden Vereinsjahr, Lob und Verbesserungsvorschläge, wunderbare musikalische Gestaltung, feines Essen – all das gab es auf der Jahreshauptversammlung der Harmoniemusik Tisis-Tosters. Diese fand am Sa. 9.1.2016 im Gasthaus Löwen Tosters statt.

Stolz dürfen wir auf das vergangene Musikjahr zurückblicken. Es war ein Jahr voller tollen, lustigen und ergreifenden Momenten. Außerdem war dies das erste komplette Jahr mit unserem Kapellmeister Martin Pfeffer. Sein Engagement, die Motivation der Musikanten und wohl bemerkte 94 Musikproben ermöglichten es uns, auf 32 Ausrückungen teilzunehmen. Egal ob Konzerte, Feste, geistliche Ausrückungen, Geburtstage oder Hochzeiten – die Harmoniemusik Tisis-Tosters war mit Begeisterung dabei!
Auch den sehr arbeitswilligen und vorbildlichen Vorstand werden wir fürs kommende Jahr beibehalten. Es sind dies Obfrau Melanie Obriejetan, Obmann Albrecht Schäfer und Vereinssprecherin Martina Klien.
Außerdem gilt ein großes Dankeschön, unserem Jugendteam, das sich mit vollem Einsatz für eine vielsprechende Vereinszukunft bemüht – und das mit Erfolg. Momentan sind 60 talentierte Jungmusikanten an der Musikschule über unseren Verein gemeldet, davon sind 14 Neuanmeldungen vom letzten Jahr.
Als Höhepunkte im kommenden Jahr wird die Harmoniemusik beim Musikwettbewerb in Schwarzenberg auftreten sowie ein Herbstkonzert im Montforthaus Feldkirch spielen.
Wir würden uns wieder über ein zahlreiches Publikum freuen! An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere Zuhörerfans und Unterstützer (Haussammlung, Crowdfunding, Notensponsoren, …) – ohne euch wäre das alles gar nicht möglich.
Wir hoffen auf ein weiterhin so angenehmes Vereinsleben und damit verbunden ein Musikjahr voller neuen Höhepunkten. Denn, und so das Schlusszitat auf der Jahreshauptversammlung:

” In 3 Minuten Erinnerungen von 3 Jahren zu wecken,
das schafft nur Musik.”

Datum
Kategorie
Intern